.
  • Aktuelles & News

  • https://www.anwalt.de/rechtstipps/warum-ein-jugendschutzbeauftragter_129771.html

    Also: Wenn schon denn schon und gleich einen qualifizierten Rechtsanwalt als Jugendschutzbeauftragten bestellen!

  • Ein Rechtsanwalt ist für die Funktion als Jugendschutzbeauftragter dann besonders geeignet, wenn er speziell mit der Thematik des Jugendschutzes vertraut ist. Dann ist er sozusagen Spezialanwalt und Spezialist zum Thema Jugendschutz. Ein solcher Rechtsanwalt im Impressum ist nicht nur der ideale Ansprechpartner für Betreiber und Nutzer sondern er schafft auch Vertrauen.

    Ein Jugendschutzbeauftragter kommt in einer Vielzahl von Bereichen, insbesondere in folgenden zum Einsatz:

    - E-Commerce
    - E-Business
    - Webshops
    - Onlineshops
    - Medien
    - Jugendgefährdende Inhalte im Internet, insbesondere Erotik, Pornografie, Wetten, Sportwetten, Casino, Glücksspiel, Kontaktbörse, Datingportal, Stripclub, Echtgeldspiele, Spielgeld-Modi, sexuelle Dienstleistungen, Sex, Porno, Escort-Service
    - Jugendschutzprogramm und AVS (Altersverifikationssystem)
    - Altersabstufungen der FSK
    - Altersbeschränkung
    - Prostitutionsgesetz
    - FSM Freiwillige Selbstkontrolle
    - Jugend-Medien-Staatsvertrag
    - Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (FSK)
    - Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK)
    - Jugendschutzgesetz (JuSchG)
    - Jugendschutz im Bereich der Medien
    - Inhalteanbieter
    - Hostprovider
    - Anbieter von Suchmaschinen
    - Accessprovider
    - Strafgesetzbuch (StGB- Straftat nach §§ 184, 184a - 184 c StGB), JMStV, JuSchG,
    - Werbung auf Internetseiten
    - Jugendschutzsystem
    - Staatsanwalt und Strafrichter
    -